Aktiv und fit im Nord-Ost-Bad!

Am 17.09.17 hatte der ESPO mit seinen Kooperationspartnern im Projekt „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“ von 11.00-17.00 Uhr ins Nord-Ost-Bad eingeladen.

Ziel der Veranstaltung, die durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport und dem Landessportbund NRW gefördert wurde, war es, durch attraktive Bewegungsangebote den Interessierten die Arbeit der Sportvereine im Nord-Ost-Bad zu präsentieren.

Die zahlreichen Besucher machten bei m Rehasport im Wasser, bei der Aquafitness und beim Schnuppertauchen sportliche Erfahrungen im nassen Element , informierten sich bei den informativen Gesundheitsvorträgen über die gesunde Ernährung im Alter und gesundheitsbewusstes Bewegen im Alltag und beim Sport, lernten in der Turnhalle im Falle eines eventuellen Sturzes korrektes Abrollen in der Bewegung und den Schutz der Gelenke und ließen sich im Sport- und Gesundheitszentrum Nord-Ost-Bad auf der Trainingsfläche zu gesundheitsförderlichen Bewegungsangeboten beraten.

Bei Kaffee, Kuchen und gesunden Snacks stärkten sich die Besucherinnen und Besucher nach getaner Arbeit und kamen mit den Vereinen aktiv ins Gespräch.

Teilnehmerin Anita S. (63 Jahre) aus Schonnebeck zeigte sich besonders angetan von den vielen verschiedenen Bewegungsangeboten am Veranstaltungsort Nord-Ost-Bad. „Eigentlich bin ich wegen meiner Rehasportverordnung Orthopädie hierhergekommen und wollte mich ausschließlich in diesem Bereich informieren. Ich bin sehr positiv überrascht, dass hier auch zusätzlich Vereinsangebote im Wasser und die Trainingsfläche des Sport- und Gesundheitszentrums Nord-Ost-Bad besuchen kann. Ich bin sehr gut beraten worden und komme auf jeden Fall wieder!“

Nina Altenhoff-Zabel